Michael Ostendorfer und die Reformation in Regensburg

Von Gast 11. August 2017 Kommentare 0

Anlässlich des 500 jährigen Jubiläums der Reformation zeigt das Historische Museum in Regensburg eine Ausstellung über den Künstler Michael Ostenforfer. Dieser lebte zu Zeiten der Reformation in Regensburg und schuf einen sehr bedeutenden Reformationsaltar für die Neupfarrkirche in Regensburg.

Zu dieser Ausstellung entstanden 30 großformatige Wandillustration, die das Leben und Werk des Künstlers beleuchten. Sie geben aber auch Einblick in die Zeit der Reformation in Regensburg.

Illustrationen: Kathrin Frank, www.kathrinfrank.de
Text: Carola Kupfer, www.carola-kupfer.com

Sonderausstellung im Historischen Museum, Dachauplatz 2-4, 93047 Regensburg vom 21. Mai bis 5. November 2017