LeadAwards 2016: Die Illustrationen des Jahres – Gold in der Kategorie Zeitung

Von Raban Ruddigkeit 12. Oktober 2016 Kommentare 0

Der Tagesspiegel hat gestern Abend in Hamburg bei den LeadAwards 2016 Gold in der Hauptkategorie Zeitung in der Kategorie „Illustration des Jahres" erhalten. Ausgezeichnet wurden u.a. die graphisch politischen Kommentare von Lea Brousse und Raban Ruddigkeit für Tagesspiegel Causa.

Stephan-Andreas Casdorff und Lorenz Maroldt, Chefredakteure des Tagesspiegels: „Der Tagesspiegel ist immer offen für innovative Formate - und innovativ, informativ und kreativ ist der graphische Kommentar auf "Causa" ganz sicher. Darüber, dass das so wahrgenommen und ausgezeichnet wird, freuen wir uns mit Lea Brousse und Raban Ruddigkeit.“

Seit 1993 prämiert die Lead Academy außergewöhnliche Fotografien und beispielgebende Arbeiten aus der Medien- und Werbebranche. Eine Jury entscheidet über die Sieger in den Kategorien Fotografie, Zeitung, Magazin, Online und Werbung.

Die Arbeiten sind noch bis zum 30. Oktober 2016 in den Hamburger Deichtorhallen zu sehen.

Alle Preisträger in der Kategorie Illustration:

Illustration des Jahres – Zeitungen

Gold: „Tagesspiegel“, Causa, Lea Brousse & Raban Ruddigkeit
Silber: „Die Zeit“, Nr. 40/2015, Wie ich Deutscher wurde / Wie man Deutscher wird, Uli Knörzer, Jelka Lerche und Claudia Füßler
Bronze: „Die Zeit“ Nr. 46/2015 bis 27/2016, Rubrik Z, Tina Berning

Illustration des Jahres – Magazine

Gold: „SZ-Magazin“ Nr. 04/2016, Hang zum Malen, Heinz Vielkind
Silber: „Titanic“ Nr. 04/2015 bis 05/2016, Malerei, Rudi Hurzlmeier
Bronze: „Kultur & Gespenster“ Nr. 17/2016, Die Lust und die Notwendigkeit, Henrik Schrat & „Zeit Magazin“ Nr. 19/2016, Ganz normal woanders, Christoph Niemand

www.leadacademy.de
www.brousseruddigkeit.com
www.deichtorhallen.de