Freistil wäre nicht erfolgreich, wenn es nicht so viele Freunde hätte:

Der Verlag Hermann Schmidt Mainz ist eine der führenden Adressen in Europa für Bücher rund um Gestaltung, Werbung und Kommunikation. Seit 2003 erscheint dort regelmäßig »Freistil«. www.typografie.de

Die Onlineplattform »Slanted« und seine quartalsweise erscheinende Printausgabe zählen zu den wichtigsten Design-Publikationen im deutschsprachigen Raum. Freistil-Illustratoren veröffentlichen in »Slanted« regelmäßig eigene Strecken. www.slanted.de

Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 in Berlin, fand die Illustrative bislang einmal in Paris (2007), einmal in Zürich (2008) und dreimal in Berlin (2006/ 2007/2009) statt. Im Mai 2011 erlebt sie im neuen Direktorenhaus ihre Wiedergeburt. www.illustrative.de

Die weltweite Plattform für Fotografie, Illustration und Artwork »GoSee« veranstaltet jährlich die Fotografen-Messe »UpDate« und gibt das Magazin »Booklet« heraus. www.gosee.de

Das amerikanische Flaggschiff für junge Illustration heißt »3x3«. Annuals und Magazine begleiten die weltweite Entwicklung der zeichnenden Kunst. www.3x3mag.com

Das deutsche Magazin für Bildgestaltung »Jitter« ist eine ernstzunehmende Ergänzung zu internationalen Illustrations-Zeitschriften. www.jitter-magazin.de

»Page«, das DTP-Magazin für ist eine feste Größe im Markt der europäischen Gestaltungsmagazine. www.page-online.de

Der Berufsverband der deutschsprachigen Illustratoren - die Illustratoren Organisation e.V. (IO) - informiert zum Beruf des Illustrators, bietet eine umfangreiche Plattform zum Austausch und setzt sich für die Verbesserung der Arbeitssituation ein. www.illustratoren-organisation.de

Das Münchner Gestaltungsheft »Novum« zeigt insbesondere auf, was man mit Print heute immer noch bewirken kann. www.novumnet.de

Die Personalberatung »Designerdock« vermittelt erfolgreich Grafiker, Texter und Illustratoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. www.designerdock.de

Der »Art Directors Club« versammelt die führenden Kreativen Deutschlands. Freistil-Herausgeber Raban Ruddigkeit ist Mitglied seit dem Jahr 2000. www.adc.de

Die Berliner Designinitiative »Create Berlin« hat es sich zur Aufgabe gemacht, Berliner Gestaltung weltweit professionell zu promoten. www.create-berlin.de