19. Februar 2010

Der Berliner Zeichner Gogoplata hat für Planet Prozess, Backjumps und Carhartt gearbeitet. Und natürlich für alle Berliner, denn seine Arbeiten sind hier überall zu finden. Nun zeigt er Fotos und Skizzen in der ATM-Gallery Berlin. ... mehr

1969 haben Yoko Ono und John Lennon mit »Give Peace A Chance« ihre legendäre Plastic Ono Band der Öffentlichkeit bekannt gemacht. Heute - vierzig Jahre später - existiert sie wieder. Yoko Ono hat sie 2009 mit Cornelius, Yuka Honda, Haruomi Hosono und ihrem gemeinsamen Sohn Sean Lennon neu gegründet. ... mehr

Die Japanerin Tomoko Oguchi ist eine junge Animationskünstlerin, die seit 14 Jahren in den USA lebt. Aus handgemachtem, traditionellem japanischem Papier kreiert sie Geschichten, die durch ihre Einfachheit und Schönheit bestechen. ... mehr

26. Februar 2010

Jean Jullien, Jiro Bevis, Nicholas Tual, Jon Boam, Deanna Halsall, Scott Balmer, David Sparshott, Nicholas Saunders, Chris Martin, Chris Gray und Rob Bailey sind Toy. Und Toy aus Manchester feiern ihren ersten Geburtstag. Wo, wenn nicht in Berlin. ... mehr

Le Gun nennt sich das Zeichnerkollektiv und das von Ihnen herausgegebene großformatige Magazin. Katia Fouquet und Jakob Hinrichs haben Le Gun besucht und berichten hier über Chaos, Kunst und Heidelberger Druckmaschinen. ... mehr

Kern des neuen Designs der ZDF-Kindernachrichten »logo!« sind die »Emoticons«, eine Population von grafischen Lebewesen, die in der Sendung erscheinen und ein mehrminütiges Erklärstück bestreiten, das sich jeweils einem tagesaktuellen Thema widmet. ... mehr

Miroslav Sasek! Wer kennt sie nicht, die humorvollen, liebenswerten und graphisch wunderschön gestalteten Städtebücher für Kinder. Der Illustrator M. Sasek wurde 1916 in Prag geboren und starb 1980 ... mehr

Heute um 20 Uhr kann man das machen, was den Hamburgern am besten gefällt – einen richtig großen Pott bestaunen. Um 20 Uhr wird die »AIDAblu« mit ihren zarten 14 Decks, 252 m Länge und 7,2 m Tiefgang an der Fischauktionshalle getauft – und die Freunde von Giraffentoast schneidern ihr mit 5 x 2 Projektoren ein 9-minütiges Kleid aus Feuer und Eis auf die jungfräuliche Bordwand. ... mehr

Mike Koedinger ist das, was man einen Macher nennen muß. Er verlegt das Luxemburger Stadtmagazin, organisiert jährlich die führende Messe für Independent-Medien »Collophon« und gibt - neben unzähligen anderen Zeitschriften und Büchern - das beeindruckende Magazin »nico« heraus. ... mehr

Illustration spielt in Israel eine so große Rolle, dass das Israel Museum - das größte und wichtigste Museum des Landes – nicht nur eine eigene Sammlung für Illustration unterhält, sondern eigens für Kinder- und Jugendbuchillustration einen Preis vergibt. ... mehr

Liselotte Watkins gehört derzeit zu den erfolgreichsten und auch extravagantesten Modezeichnerinnen. Die Vogue, Amica, Anna Sui und Max Mara gehören zu ihren Clienten. Nachdem sie vor kurzem das erste Mal für Miu Miu zeichnen durfte, illustrierte sie aktuell für die schwedische ELLE! ... mehr

5. Februar 2010

Keine Grenzen, ein Ort, 72 Stunden. Das sind die Zutaten der »72HoursGallery«, eines kulturellen Experiments, das vom 5. bis 7. Februar in der Reinhardstrasse 7, Berlin Mitte, seinen zweiten Stop erlebt. Nach erfolgreichem Auftakt in Hamburg, stellen sich ab Freitag, 10 Uhr, die Berliner 44Flavours einer Herausforderung. ... mehr

Der großartige Ilustrator Nick Dewar (1973-2010) starb in der Nacht von Sonntag auf Montag mit nur 37 Jahren, wie seine Agentin Kate Larkworthy gestern bestätigte.
Eine Trauerfeier wird in New York zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Auf seiner Webseite zeigt Dewar sowohl gemalte, als auch digital erstellte Illustrationen. Eine seiner bekanntesten Arbeiten ist sicherlich die Coverilustration zu "The Devil Wears Prada".

Nick Dewar's website!

(Abb.: Nick Dewar)

Stell dir vor, du machst dein Diplom an der Kunsthochschule Berlin Weissensee. Es ist ein sehr persönlicher, nahezu privater Comic. Ein kleiner Verlag in Stralsund veröffentlicht es und du verkaufst erstmal – 12 000 Stück! Klingt unwahrscheinlich, aber Sylvain Mazas ist genau das passiert. ... mehr

Les Jean Clode ist ein französisches Illustratorenkollektiv (Nicolas, Mathieu und Sebastien) - sechs Hände die sich perfekt ergänzen zu einer Handschrift:
Zu der von Jean Clode!

Entstanden ist diese Illustration aus über 200 Einzelillustrationen, die untereinander agieren, für eine Charity Kampage zu "Sing Up". "Sing Up" ist das Music Manifesto’s National Singing Programme für Vorschulkinder in England.

Mehr zu Lesjeanclode gibt es hier!

(Abb.: Les Jean Clode)

Die Illustratorin Edie Harper starb am letzten Samstag im Alter von 87 Jahren - besser bekannt als Frau des Illustrators Charley Harper. Ihre Illustrationen stehen denen ihres Mannes jedoch in qualitativer Hinsicht in nichts nach. ... mehr

Angela Zwahlen arbeitet als Gerichtszeichnerin. Ihre Zeichnungen erscheinen in Zeitungen und Reportagen oft als einziges Bildmaterial zu Prozessen, in denen sich Verbrecher und Gesetz gegenüberstehen. Für Freistil-online erzählt sie von ihrer unkonventionellen Arbeit und dem unbekannten Alltag im Gerichtssaal. Ein spannendes und etwas längeres Interview, das zu lesen sich aber absolut lohnt. ... mehr

»100 Tage Schwarz-Gelb« ist das Titelthema der heutigen tageszeitung. Und Christian Barthold hat dazu diese Illustration beigetragen. Er selbst sagt dazu: »Schön, dass man als Illustrator ein solches Forum bekommt, seine Meinung kund zu tun.«

http://christian-barthold.illustration.de

5. Februar 2010

In über 100 Zeichnungen verschiedenster Formate stellt Ben Ross mit provokantem Unterton die Frage, was heute noch authentisch ist. Er postuliert die These, dass Vergangenheit und Gegenwart einander ersetzen und lässt beide extreme ineinander kollidieren: er stellt seine Generation anderen Generationen gegenüber. ... mehr

Aus dem «Bund»: «Winter» von Emil Zbinden (1908–1991)