Wenn US-Soldaten künftig Drohnenangriffe planen, blicken sie in Kinderaugen. Künstler haben auf Feldern in Pakistan riesige Plakate mit Kindergesichtern ausgelegt. Sie protestieren gegen die Luftangriffe, bei denen seit 2004 mehr als 300 Jungen und Mädchen getötet wurden. ... mehr

5. Dezember 2013

Nur zwei Tage lang zeigt der Illustrator im Big Apple seine neuesten Arbeiten. Und diesmal sind sie ganz besonders zum Hinknien! ... mehr

Gegen jede Form von Diskriminierung, besonders die gegen gleichgeschlechtlich Liebende in Russland wollte die Agentur Stellung beziehen. Alle Zeichner haben deshalb eine Arbeit beigetragen, die nun auf der Startseite zu bewundern sind. ... mehr

Wie politisch ein Illustrator sein kann, beweist die neue französische Briefmarke, die das Gesicht der Femen-Aktivistin Inna Shevchenko zeigt, die hier als Nationalheldin Marianne dargestellt wird. Der Designer Olivier Ciappa beweist damit nicht nur Aktualität, sondern vor allem Mut. Sein Motiv wird von reaktionären Kreisen ebenso gehasst, wie von modernen Medien gefeiert. Bravo, wie man in Frankreich sagt. ... mehr

Im Jahr 2000 lernten sich die Anke Braatz und Christina Andraschko im Rahmen ihres Studiums in Paris kennen und arbeiten seitdem ab und zu an gemeinsamen Projekten unter dem Namen Amelange. ... mehr

Katja Möltgen war drei Monate lang in Kairo und hat ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Entdeckungen zeichnerisch in einem Blog festgehalten. Die Stadt, die im Moment alles andere als sicher ist, vermittelt hier vor allem einen sehr menschlichen Eindruck. ... mehr

Kris Krüger von der Illustratorenagentur Egger Grey hat vor einigen Tagen Budapest besucht und eine Menge Illustratoren entdeckt und kennengelernt. Hier sein erster Bericht für Freistil-online. Danke Kris! ... mehr

Man soll´s ja eigentlich nicht beschreien, aber daß Pink in der Illustration seinen Platz zurückerobert ist ebenso unverkennbar, wie die Renaissance von schwarz und weiss. Leider ist mein Englisch zu dürftig, um den Text zu entschlüsseln ... ... mehr

Für das Projekt »La cité de la mode et du design«, einen neuen Platz der Künste in Paris (Les Docks) wurden diese Illustrationen des Freistil-Teilnehmers ausgewählt. Sie zeigen bekannte Pop-Ikonen auf den Stühlen, die mittlerweile ebensolche darstellen. ... mehr

»We, the 8th grade class at Takaono Middle School, went to Nagasaki for our graduation trip and learned the horrors of nuclear weapons and war, and have thought a lot about how important peace is. ... mehr

16. Juni 2011

Wieden + Kennedy Amsterdam are proud to welcome the 100 Euro Show to Amsterdam. Curated by Antonio de Luca in Germany, the show has previously been held in Stuttgart. ... mehr

4. Juni 2011

Das von Estelle Beauvais initiierte und seit drei Jahren wuchernde Projekt »Dasein« beschäftigt sich multimedial mit der Verbindung von Paris et Berlin. Filme und Aktionen schlagen visuelle Brücken. Toujour erscheint ein Buch und eine echte Platte. ... mehr

7. Juni 2011

»Juliane's work is bright and full of energy, which is a combo that is sorely needed in today's illustration world. It's refreshing to see someone who seamlessly breathes new life into illustration. A+«
 schwärmt Max Bode, Art Director beim New Yorker. ... mehr

16. April 2011

Immer mehr internationale Designer und Designinitiativen verschreiben sich der Japan-Hilfe. Zum Beispiel »Designers for Japan«, wo renommierte Illustratoren, Fotografen und Gestalter ihre Motive verkaufen (Abb.). Auch Berlin macht mit. ... mehr

create berlin, music commission, club commission, media.net berlin brandenburg, interface!berlin und das internationale designzentrum unterstützen mit dem vertrieb und verkauf unseres posters (abb.) die finanzielle hilfe für japan. ... mehr

Emilia Forstreuter hat als Gewinnerin des Southern-Comfort-Illustrationswettbewerbs das Glück gehabt, nach New Orleans zu reisen. Dort kehrt nach der Katastrophe langsam die Normalität zurück. Aber auch der Wahnsinn in Form des »Mard Grass Festivals«. Für Freistil-online hat Emilia ihr Eindrücke notiert; ... mehr

In der neuen Strychnin Gallery sind die Arbeiten von 100 intl. Künstlern zu sehen, die sich mit dem sehr traditionellen Material Porzellan beschäftigt haben. Besonders spannend wird es dann, wenn dabei sogar kleine Skulpturen entstehen. ... mehr

Nächste Woche wird es hier ein wenig stiller. Denn ich reise gemeinsam mit Martina Wember zur Designweek nach Buenos Aires. Dort gibt es eine Konferenz der »Unesco Cities of Design«, für die Create Berlin im letzten Jahr einen Award initiiert hat. ... mehr

19. November 2010

Es ist wieder soweit! In der Internationalen Jugendbibliothek im Schloß Blutenburg in München findet am 19. + 20. November 2010 das 5. Internationale Illustratorenforum statt: unter dem Titel Bühne – Leinwand – Buch ... mehr

»Tomorrow when darkness fall, it will be the beginning of a new Hebrew year. It is a good opportunity to wish you and all your family and friends a great year. Full of Happiness Good health and Joy, Interesting challenge, Success, exiting surprises and Great new Books!!! Yours, Sincerely, Merav Salomon, Israel«