Nochmal Leipzig, nochmal ein beklemmendes Thema; Altenpflege. Im der Fachklasse für Illustration bei Prof. Thomas M. Müller an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig entstand diese Arbeit, zu der die Autorin folgendes schreibt. ... mehr

The Medium Is The Message – das war das Thema der Abschlußarbeit an der Academy of Art & Design in Enschede, Niederlande. Kathrin hat hierzu u.a. die Geschichte des Mädchens mit den Zündhölzern von H. C. Andersen neu interprätiert. ... mehr

»Die Animation erzählt vom Aufeinandertreffen zweier gegensätzlicher Charaktere, den unterschiedlichen Erwartungen, die sie aneinander haben und auch davon, wie diese Erwartungen enttäuscht werden. ... mehr

Anja lebt in einer Kleinstadt. Sie ist Metzgereifachverkäuferin. Am Wochenende fährt sie mit ihren Freunden in die Großraumdiskos der Umgebung und schläft mit »Bekannten«. Diese (Nicht-)Geschichte wird so überzeugend erzählt, dass man erschaudern muss. ... mehr

»Little Something ist ein point’n’click game über die Hauptfigur Manfred, der es zu helfen gilt. Dieser fristet ein deprimiertes Dasein, seit er sein kleines Etwas, das ihn glücklich macht - eine Wolke - verloren hat. ... mehr

»Die beschissenen Vögel kreischen viel zu früh schon vor sich hin, das Brötchen ist von übergestern und die Leute nerven schon bevor man überhaupt das Bett verlassen hat. Der erste Tag der Woche ist zurecht so unbeliebt. ... mehr

»In meinem Projekt geht es um die gegensätzlichen Orientbilder, die wir im Westen haben. Zum einen verfolgen wir die politische Situation der arabischen Welt in den Medien, gleichzeitig begegnen uns die Klischees aus Tausendundeiner Nacht. ... mehr

Ein Klartraum ist ein Traum, in dem man weiß, dass man träumt. Im Klartraum kann der Träumer das Traumgeschehen bewusst beeinflussen und eigenständig handeln (Prof. Dr. Tholey »Schöpferisch Träumen«, 1987). Lucas Krieg hat ein Buch gestaltet. ... mehr

»Unternehmen Heirat« war das Codewort der britischen Besatzungsmacht nach dem verlorenen zweiten Weltkrieg für die Zwangsliaison von zwei unwilligen Partnern, Rheinländern und Westfalen, in einem neuen Bundeslandbett. ... mehr

Eigentlich suche ich mir aus den zeigenswerten Abschlußarbeiten immer ein paar besonders gelungene Doppelseiten heraus. Bei dieser Arbeit muss ich jedoch alles zeigen, was mir geschickt wurde. Denn sie ist besonders beeindruckend! ... mehr

»Ein Buch in dem ich utopische und dystopische Ideen gesammelt, kategorisiert und illustriert habe.« So beschreibt Ramona Ringe ihre Bachelorarbeit. ... mehr

Bereits im Januar diesen Jahres hat Anne Baier ihr Diplom im Studiengang Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar absolviert. Dazu entstand ein illustriertes Buch über den Reichtum des Plattdeutschen. ... mehr

Die Funktionen, die die Illustration im Zusammenhang zur Literatur einnimmt, sowie das Zusammenspiel von Bild und Text, sind die zentralen Bereiche dieser Diplomarbeit. ... mehr

15. Mai 2012

»Mein Name ist Nadine Prange und ich bin illustratorin in Leipzig. Anlässlich meiner Meisterschülerabschlussarbeit bei Thomas Müller habe ich in einer leerstehenden Wohnung begehbare Bilder aus unterschiedlichen Materialen geschaffen. ... mehr

Die Studentin schreibt selbst »Das Buch: »Käpt'n Iglo - 12 Marken auf Erfolgskurs« erzählt die Geschichten von zwölf Unternehmensgründern, die auf ihre eigene Intuition hörten und es geschafft haben, ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen. ... mehr

Vor einiger Zeit hat Marina Friedrich ein Praktikum bei uns gemacht und nun mit ihrer Studienkollegin Asuka Grün einen Bachelor hingelegt, bei dem sie den üblichen Illustrationsprozess einfach umgekehrt haben. Wirklich schön geworden! ... mehr

»Eine Stunde Welt« ist ein illustriertes Buch im Format 24x29cm, das es sich zur Aufgabe macht verschiedene kurze Geschichten/Episoden zu erzählen, die an unterschiedlichen Orten auf der Welt innerhalb derselben Stunde stattfinden. ... mehr

Prokrastination (lateinisch procrastinatio „Vertagung“, aus pro „für“ und cras „morgen“), ist das Verhalten, notwendige aber unangenehme Arbeiten immer wieder zu verschieben, anstatt sie zu erledigen. Und ein gutes Thema für eine Masterarbeit.

... mehr

Das Diplom von Laura Breiling ist ein 336 Seiten dickes Lesebuch. Es wurden Fragen aus Internetforen, persönliche Fragen der Autorin, Kinderfragen, Kontaktanzeigen, »Fanfictions« und weitere Inhalte zusammengetragen und illustriert. ... mehr

Wir zeigen eine Diplomarbeit im Fach Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Es handelt sich dabei um ein 72-seitiges Buch über das Leben und die Reisen des Naturforschers Alexander von Humboldt. ... mehr