Der multimono Kaufladen geht mit dem »multimonozine issue 1« in die erste Runde und zeigt die Arbeiten von 13 Künstlern, Grafikern und Illustratoren in einem handgemachten Siebdruckmagazin. ... mehr

Das Magazin ist für sich alleine genommen bereits ein kleines Wunder: 16 Künstlerinnen schaffen Jahr für Jahr ein gebundenes Werk voller bemerkenswerter Illustrationen und Comics zu einem gemeinsamen Thema. ... mehr

In der aktuellen Ausgabe des Magazins Slanted geht es ganzundgar um Schweizer Design. So haben wir für die Rubrik Fontnames Illustrated 10 Illustratoren ausgewählt, die eine Bandbreite aufzeigen aber auch ein hohes Maß an Qualität. ... mehr

In Kürze erscheint das neue Slanted-Magazin mit dem Schwerpunkt Schweiz, in dem 10 Illustratoren in unserer Rubrik »Fontnames Illustrated« vorgestellt werden. Die Wartezeit wird verkürzt durch zwei weitere Teilnehmer, die im aktuellen Magazin »form« innerhalb der Kolumne Carte Blanche portraitiert werden. Danke an Rosanna Schaub und Pascal Staub (Grafilu). ... mehr

24. April 2014

Das jährlich erscheinende, monothematische LUKS schlägt ernstere Töne an: Nach den inzwischen vergriffenen Ausgaben »unglaublich laut!« und »Wolpertinger« heißt das Thema dieses Mal »tabu«. Interpretiert auf unterschiedlichste Weise. ... mehr

Wunderschöne Siebdruckeditionen gibt es regelmäßig bei Re:Surgo zu entdecken. Mir gefällt besonders dieses Mini Zine des Künstlers Pit in 2 Farben. Grafisch und zeichnerisch hervorragend gemacht! Grüße in die Brunnenstrasse! ... mehr

Nachdem der »tip« ausführlich über die Berliner Zeichnerszene berichtete, stellt auch das hanseatische Kunschtheft »art« Illustratoren in den Vordergrund. Und zwar - die richtigen; Klub 7, Sarah Illenberger, Benedikt Rugar, Ariane Spanier und Frank Höhne werden von Kito Nedo ebenso intelligent wie interessant beleuchtet und in einen klaren Bezug gesetzt. ... mehr

Dies hier ist die erste Ausgabe des ab jetzt jährlich erscheinenden Magazins. 160 Seiten spiegeln das gesamte Spektrum der aktuellen Illustration wieder. Von Aquarell bis Vektorgrafik – 50 Studenten zeigen ihre besten illustrativen Arbeiten. ... mehr

25. Mai 2013

Waren im letzten Magazin noch rund 45 Illustratoren vertreten, haben nun bereits 70 Studierende ihr größtes Interesse bekundet, die Erfolgsgeschichte mitzugestalten und Teil dieses knisternden Kreativitätspools zu werden. Zur Erschaffung der zweiten Ausgabe formiert sich, unter dem alle Teile zu einem großen verbindenden Leitmotiv des Wolpertingers, eine illustre Taskforce, die ihresgleichen sucht. ... mehr

Die Gefahr von arroganter Romantizierung und großmütiger Verklärung ist nirgendwo so groß wie im Falle Cubas. Ein Land außerhalb des Radars? Nicht mehr ganz, seit sich die Slanted-Macher ehrlich darum bemüht haben, ein Special über Cuba und seine (grafische) Kultur zu machen. Eine ebenso gelungene wie überzeugende Ausgabe. Neues Format, grandiose Gestaltung und Drucktechnik – ein must have! ... mehr

Die nächste Ausgabe von Deutschlands spannendstem Designmagazin hat ein übergreifendes Thema, ein neues Format und eine interessante Vertriebsstruktur. Es geht um die ebenso kreative wie lebendige Plakat-Szene des jungen Cuba. ... mehr

In einem wunderbar stimmigen Kanon aus Fotographie, Illustration, Graphik und Text wird man von Mone Maurer und Piero Borsellino in ihrer neuen Ausgabe von AORTICA mitgenommen auf eine Reise durch Auckland/New Sealand. ... mehr

Für die aktuelle Ausgabe meiner Rubrik Fontnames Illustrated in Deutschlands wildestem Designmagazin habe ich ein paar Illustrationen zusammengetrommelt von Leuten, die gar keine Illustratoren sind und/oder sein wollen. Warum? ... mehr

23. November 2012

No.One ist Unerwartetes und Zufall. Konzept und Plan. Es sind Freunde und Fremde. Profis und Anfänger. Es ist ein Prozess … Ein kleiner Schritt in eine andere Richtung. Die 2. Ausgabe der Zeitschrift erscheint im Rahmen einer anständigen Party. ... mehr

Arthüs ist ein Versuch, das kreative Potential von Netzbekanntschaften in ein Fanzine zu komprimieren und zu publizieren. Obwohl jeder Gestalter oder Künstler seine Werke gerne auf entsprechende Plattformen lädt und einer Öffentlichkeit präsentiert, wird eher selten auf den sozialen Plattformen zusammengearbeitet. ... mehr

Die elfte Ausgabe des Fukt Magazines ist erschienen. Souverän in Szene gesetzt von Ariane Spanier

 und Assistentin Maria Nogueira. Die Ausstellung »Walk the line« im Delicatessenhaus Leipzig begleitet die ambitionierte Publikation. ... mehr

Am 13. Juli 2012 erschien die erste Ausgabe des LUKS Magazins. Es handelt sich um eine von Illustrationsstudierenden gegründete und in Eigenregie geplante und umgesetzte Zeitschrift. Das Motto der ersten Ausgabe lautet »unglaublich laut!« ... mehr

Wer den überschaubaren Markt der (wirklichen) Illustrierten in Deutschland kennt, kennt auch »Das Magazin« aus Berlin. 1924 gegründet, extrem erfolgreich in der DDR, hat es nach der Wende eine marktwirtschaftliche Odyssee hinter sich. ... mehr

Die aktuelle Ausgabe meiner Rubrik »Fontnames Illustrated« in Deutschlands wichtigstem Grafikmagazin »Slanted« zeigt diesmal Arbeiten von einigen meiner Praktikanten, die mich auch in diesem Fall aufs tatkräftigste unterstützt haben. ... mehr

Das aktuelle Slanted erscheint nicht nur im Überformat. Sondern auch im Übermutformat. Das Thema Comic und Cartoon liegt mir sehr am Herzen und ich habe mich auf diese Ausgabe ganz besonders gefreut. Und hier ist sie! ... mehr