brauchgestalten

Von Gast 10. September 2016 Kommentare 0

Sie tragen exotische Pflanzenkleider, wilde Tiermasken, haben vermummte Gesichter und skurrile Gewänder. Ihre Namen hören sich fremdartig an.
„Klausenbigger, Hisgier, Habergoaß oder Röslehansel.“ Diese und viele andere sind Namen für alte, vergessene, wiederaufgelebte und auch neue Bräuche in Deutschland.

In meiner Bachelorarbeit „brauchgestalten“ entstanden 24 illustrierte Bräuche, die ich in einem Buch festhielt. Jeder Brauch wird durch einen informativen Text ergänzt. Diese kleine Sammlung soll erinnern, Interesse wecken, Wissen vermitteln und einen wichtigen Teil unserer Geschichte aufzeigen.

www.jutta-mueller.com